zum Inhalt springen

Die 25. STREIFBAND-Ausgabe stellt sich vor

"Switch Effect"

Mit 25 „Booklights“ präsentiert sich die 25. Ausgabe der STREIFBAND-Zeitung. Dem Jubiläum zu Ehren thematisiert das STREIFBAND verschiedene Aspekte der Druck- und Verlagsbranche in kurzen, knackigen Artikeln.

Angefangen mit der Frage, wie man seine Waren vor Produktpiraterie schützt, stellt der Artikel von Vivien Bieschke auf Seite 4 verschiedene Technologien vor fälschungssicher zu verpacken.

Die Ausgabe 25 befasst sich auch mit weiteren Themen aus der Branche und geht spannenden Fragen auf den Grund. Wie kann man zum Beispiel Crowdfunding sinnvoll nutzen und was damit alles erreichen? Der Verlag Voland & Quist nutze eine Crowdfunding-Kampagne um ein Verfahren gegen den Verlag Droemer Knaur zu finanzieren. Um was es dabei genau ging und ob die Kampagne mit Erfolg gekrönt war, ist in der aktuellen Ausgabe auf Seite 6 nachzulesen.

Die Branche verändert sich

Weil die Branche in stetem Wandel ist, müssen sich auch die Verlagsprogramme anpassen. Wie das möglich ist, zeigt cbt. 2014 änderte man sowohl das Logo als auch die Ausrichtung des Programmes. Welche Veränderungen damit verbunden waren, auch dazu mehr im Magazin auf Seite 7.

Nicht nur der Wandel in der Branche, auch die sogenannte E-Piraterie bereiten den Verlegern bisweilen Probleme. Während sich das gedruckte Buch lediglich gedruckt kopieren ließ, machen es digitale Hörbücher und E-Books einfach sie zu kopieren und zu verbreiten. Andreas Kaspar von CounterFights Anti-Piracy berichtet auf Seite 8 von den Entwicklungen auf dem digitalen Schwarzmarkt.

Marketing auf allen Ebenen

Auch das Verlagsmarketing musste sich den Umwälzungen anpassen. Wie hebt man ein einzelnes Buch hervor, wenn jährlich 90.000 Bücher erscheinen? Unser Autor, Dr. Heiko Hartmann, erklärt anhand der „Die Tribute von Panem“-Reihe wie der Oetinger Verlag fast sämtliche Möglichkeiten der Vermarktung ausnutzt und so eine „multimediale Erlebniswelt“ rund um die Bücher aufbaut. Mehr dazu auf Seite 11.

 

Weitere Booklights können ausführlich im Heft nachgelesen werden. Dieses kann unter www.streifband.de heruntergeladen werden. Wer außerdem Interesse an einer „Leselotte“ hat, sollte an unserem Gewinnspiel teilnehmen. Was man dafür machen muss, erfährt man im Streifband 25.

Viel Spaß beim Lesen.

Letzte Änderung: 28.5.2016
Logo: Member of European University Association   Logo: Zertifikat seit 2010 audit familiengerechte hochschule   Logo: Mitglied des Best Practice-Clubs Familie in der Hochschule   Logo: Deutschland STIPENDIUM wir sind dabei   Logo: WELTOFFENE HOCHSCHULEN – GEGEN FREMDENFEINDLICHKEIT   Logo: Metropolregion Mitteldeutschland