zum Inhalt springen

29. Streifbandausgabe

Green is our new Black!

Nach 28 gelungenen vergangenen Ausgaben ist es endlich soweit. Pünktlich zur Leipziger Buchmesse werden wir endlich den allerersten Öko-Streifband der Öffentlichkeit vorstellen. Passend zu den bereits steigenden Temperaturen, den ersten sprießenden Schneeglöckchen und den sich anbahnenden Frühlingsgefühlen präsentiert sich unsere 29. Ausgabe in einem ebenso frühlingshaften Gewand! Doch nicht nur die Hülle strahlt in einem prächtigen Grün, auch die Inhalte stehen dem in nichts nach.

Was ihr in der kommenden 29. Ausgabe des Streifband-Magazins zu lesen bekommt, dreht sich rund um das Thema Green Publishing, einem Branchentrend, der sich den Problemen und Schwachstellen der herkömmlichen Buchproduktion widmet, die bestehenden Fehler aufzeigt und diese Schritt für Schritt zum Besseren wandelt. Damit auch wir unseren Teil zum nachhaltigen Publizieren beitragen können, wurde das Heft in Zusammenarbeit mit einer umweltfreundlichen Druckerei hergestellt, die ausschließlich FSC-zertifizierte Papiere verwendet. Wir sind besonders stolz darauf, dass unsere Streifband-Ausgabe dadurch das erste Studentenmagazin Deutschlands ist, das sich mit dem Blauen Engel auszeichnen darf.

Doch was erwartet euch im Speziellen?

Wusstet ihr zum Beispiel, dass es eine spezielle Suchmaschine im Internet gibt, die buchstäblich Bäume pflanzt? Nein? Dann wird es höchste Eisenbahn! Schnappt euch ein Streifband-Heft und schaut euch den Ecosia-Artikel an!

Wie immer haben wir natürlich auch zahlreiche Interviews geführt, deren Ergebnisse ihr im Heft ganz einfach nachlesen könnt. So sprachen wir beispielsweise mit einem Mann, der vielen Studenten der HTWK sehr wohl bekannt sein dürfte: Professor Lutz Engisch über den Recyclingprozess in der Papierherstellung und mögliche Alternativen zum klassischen Papier aus Holz.

Wen man wahrscheinlich auf den ersten Blick gar nicht im Zusammenhang mit nachhaltiger Produktion in Betracht zieht, ist die Stiftung Warentest. Doch auch sie fokussieren sich seit vielen Jahren auf eine umweltfreundliche Produktion. Wir haben erfahren wie. Die Herstellungsleiterin der Stiftung Warentest im Gespräch.

Und außerdem bekamen wir die Möglichkeit, einen Einblick in die Welt von PREPS und PRELIMS zu bekommen. Sagt euch nichts? Macht nichts! Dagegen haben wir ein spannendes Interview mit der Managerin von Imago, die als internationaler Dienstleister für Druck- und Beschaffungsservice weltweit agieren.

Nicht nur essen und trinken, sondern auch das Verlegen von Printprodukten kann auf eine vegane Art und Weise erfolgen. Die Gründerin des ersten veganen Verlages Karolina Kelc führt uns mit ihrem Artikel in ihre Welt ein.

Schlussendlich ziehen wir zu seinem baldigen ersten Geburtstag auch noch ein Schlussstrich unter den Streifband-Blog. Zumindest für unser Team, denn die Übergabe an die neuen kreativen Köpfe ist bereits in vollem Gange. Natürlich erwarten euch dann auch weiterhin spannende Zusatzinhalte zu den jeweils aktuellen Themen der Printausgaben. Ihr dürft also neugierig bleiben.

Selbstverständlich wird es neben den eben vorgestellten Inhalten noch zahlreiche weitere interessante Artikel, die nur darauf warten, von euch gelesen zu werden. Aber worum es sich dabei handelt, müsst ihr schon selber sehen. Deshalb schnappt euch einfach ein Heft und lest drauf los.

Es war uns eine große Freude und wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Euer Streifbandteam

Letzte Änderung: 11.3.2017
Logo: Member of European University Association   Logo: Zertifikat seit 2010 audit familiengerechte hochschule   Logo: Mitglied des Best Practice-Clubs Familie in der Hochschule   Logo: Deutschland STIPENDIUM wir sind dabei   Logo: WELTOFFENE HOCHSCHULEN – GEGEN FREMDENFEINDLICHKEIT   Logo: Metropolregion Mitteldeutschland