zum Inhalt springen

Über das Berufsbild

Bücher © Schindler_ Partner

Nach dem Bachelorstudium Buch- und Medienproduktion können die Absolventen in den verschiedensten Bereichen arbeiten, z.B. 

  • in der Buchherstellung in unterschiedlichen Verlagstypen und für verschiedenen Buchtypen, wie z.B. Fachbuch, Sachbuch, Kinderbuch, Schulbuch, Ratgeber, Loseblatt, Wissenschaft, Lexika usw.

  • in der Zeitungs- und Zeitschriftenherstellung

  • als Produktioner in Werbeagenturen

  • als Hersteller/Sachbearbeiter in Betrieben der 
    grafischen Industrie

  • für die Produktion elektronischer Medien (CD-ROM, 
    I
    nternet, Multimedia, Print-on-Demand, 
    datenbankgestütztes Publizieren usw.)
Bücher © Tirl

Zu den Aufgaben gehört die Planung, Koordination und Kontrolle der Projekte von der verlegerischen Substanz (Manuskript) bis hin zum Druckprozess. Der Produktioner ist für die Realisierung der Projekte zuständig und somit auch das Sprachrohr zwischen dem Autor/Lektorat/Redaktion und den technischen Betrieben. Er plant, kontrolliert die Kosten und ist für die Qualitätssicherung zuständig. 

Neben den traditionellen herstellerischen Fähigkeiten muss 
der Produktioner heutzutage auch im elektronischen
Publizieren auf dem neusten Stand sein.
Kenntnisse im Umgang mit medienneutralen Daten, 
insbesondere mit XML-Programmierung sind unabdingbar. 

Der Produktioner muss alle verlegerischen, gestalterischen,
betriebswirtschaftlichen und technischen 
Anforderungen zu jedem Zeitpunkt im Blick haben.  


« Zur Startseite 

Letzte Änderung: 27.2.2015
Logo: Member of European University Association   Logo: Zertifikat seit 2010 audit familiengerechte hochschule   Logo: Mitglied des Best Practice-Clubs Familie in der Hochschule   Logo: Deutschland STIPENDIUM wir sind dabei   Logo: WELTOFFENE HOCHSCHULEN – GEGEN FREMDENFEINDLICHKEIT   Logo: Metropolregion Mitteldeutschland