zum Inhalt springen

Zahlreiche Besucher beim HIT 2014

HIT_logo

Am Samstag, den 10. Mai 2014, fand der diesjährige Hochschulinformationstag der HTWK Leipzig statt. Neben anderen Schnuppervorlesungen, Workshops und Studiengangspräsentationen war auch der Studiengang Buch- und Medienproduktion mit der eigens für den HIT konzipierten Ausstellung
„Herstellerlei – ein Querschnitt durch die Welt der Herstellung“ vertreten.

Im Herstellungslabor konnten zahlreiche Besucher mit all ihren Sinnen die Welt der Herstellung erfahren und unter anderem allerlei Materialien, die zur Buchherstellung benötigt werden, anfassen und die unterschiedlichen Haptiken, Grammaturen und Texturen fühlen und sehen. Auch ein von Studenten selbst erstelltes Video [siehe hier], das in anschaulicher Weise den Herstellerberuf beschreibt, konnte man sich in entspannter Atmosphäre anschauen, um so einen schnellen und informativen Einblick in das spätere Berufsfeld der Studierenden der Buch- und Medienproduktion zu erlangen. 

Alle Bastelfreunde mit geschickten Fingern konnten einen Dodekaeder (geometrischer Körper mit zwölf Flächen) basteln, der nicht nur einen Kalender für das kommende Wintersemester, sondern auch interessante Kurzinformationen zum Studiengang beinhaltete. Somit konnten sich die potenziellen Studienanfänger ein sehr praktisches Hilfsmittel für ihren Schreibtisch fertigen – für alle Interessierten, die es nicht geschafft haben, am Hochschulinformationstag vorbeizukommen, steht die Bastelvorlage hier [hier] zum Download bereit.

Auch beim Hochschulinformationstag 2015 wird der Studiengang Buch- und Medienproduktion vertreten sein. Wir freuen uns schon jetzt auf viele wissbegierige Studieninteressierte!

 Heike Strempel, BM-B12

Letzte Änderung: 24.6.2014
Logo: Member of European University Association   Logo: Zertifikat seit 2010 audit familiengerechte hochschule   Logo: Mitglied des Best Practice-Clubs Familie in der Hochschule   Logo: Deutschland STIPENDIUM wir sind dabei   Logo: WELTOFFENE HOCHSCHULEN – GEGEN FREMDENFEINDLICHKEIT   Logo: Metropolregion Mitteldeutschland